Rookies Highlight in Schladming

Anmeldung jetzt geöffnet

Die Planai ruft! Weiter geht’s nach Schladming in die finale Runde des Specialized RockShox Rookies Cups und gleichzeitig zu den iXS International Rookies Championships. Der Bikepark ist zum ersten Mal Austragungsort im Rookies Cup und bekannt für seine anspruchsvollen Strecken.

iXS_Trigger-Goggle_750x93_2021

Nach einer kleinen Verschnaufpause geht es weiter nach Schladming zum Serienfinale sowie zu den berühmten International Rookies Championships. Bekannt wurde diese Veranstaltung durch die Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis, die die Kürung der schnellsten Nachwuchsracer im internationalen Raum austrug. Doch eine kleine Veränderung schadet nie. Selbst nach dem Ortswechsel sollen die IRC weiterentwickelt werden und der Stellenwert als wichtigstes Rennen für den Nachwuchs beibehalten werden. Fahrer/-innen wie Valentina Höll (AUT) und Jackson Goldstone (CAN) konnten dadurch viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen und sich schon früh einen Namen in der Szene machen. Nun ist es an der Zeit vom 30.09. bis 02.10.2022 ein Blick in die Zukunft zu werfen und die neuen Downhill-Stars am Himmel zu entdecken.

Johannes Fischbach - NotARace Schladming 2020_3.jpg

Schladming liegt in der nordwestlichen Obersteiermark im oberen Ennstal. Die Stadt wird umrahmt im Norden vom Dachstein und im Süden von den Niederen Tauern. Bekannt ist die Schladminger Planai durch den Wintersport: Hier wurde 1982 und 2013 die Alpine Skiweltmeisterschaft sowie der Special Olympics in den Wintern 1993 und 2017 ausgetragen. Einige Jahre darauf war der Bikepark Schladming auch ein fester Bestandteil des UCI Mountainbike Weltcups und veranstaltete während der Corona-Pandemie das „NotARace – iXS Test Session“, bei dem bekannte Fahrer/-innen wie Tahnée Seagrave, Brook Macdonald, Loic Bruni und einige andere Profis an den Start gingen. Es war schnell klar: Schladming wird ein gebührender Austragungsort für das große Serienfinale und die spannenden International Rookies Championships.

Pure Style - NotARace Schladming 2021.jpg

Und das Highlight der Saison bedarf auch eine starke Organisation im Hintergrund: Die Bike School Pekoll wird wieder als Ausrichter agieren und hat dabei die Planai Bergbahnen GmbH sowie die Tourismusregion Schladming-Dachstein und den RC WSV Schladming als Unterstützer an ihrer Seite. Nur durch viel Engagement und beidseitiges Vertrauen kann solch eine Veranstaltung in dieser Größenordnung stattfinden und auch weiterentwickelt werden. Daher sind alle Beteiligten stolz darauf, den Nachwuchs im Downhillsport zu unterstützen und Rennkarrieren zu fördern.

Remy Meier-Smith - NotARace Schladming 2021_2.jpg

Gefahren wird auf der berühmten Worldcup-Downhillstrecke, welche sich ab etwas unterhalb der Mittelstation circa 1,5 Kilometer durch den Wald hinunter ins Tal schlängelt. Hier ist Fahrtechnik gefragt, denn hohe Stufen, abwechslungsreiche Sprünge und schwierige Wurzelpassagen verlangen den jungen Sportler/-innen einiges ab. Wer sich noch nicht traut und weiter an seiner Sicherheit auf dem Rad arbeiten möchte, der kann schwere Stellen gern umfahren. Wichtig: Die Parkplätze im Zielbereich sind begrenzt. Einen Stellplatz kann man direkt bei den Planai Bergbahnen unter birgit.walcher@planai.at anfragen und reservieren lassen. Es kann nur mit einer gültigen Zusage geparkt und die Fläche als Stellplatz für das Rennen verwendet werden. Wer campen möchte, kann sich einen Stellplatz in unmittelbarer Nähe (200 m) zum Zielbereich reservieren. Hier könnt ihr euch direkt beim Campingplatzbetreiber unter Bike Camping Schladming-zirngast.at oder office@zirngast.at melden. Infos zu Hotels, Apartments und Frühstückspensionen erhaltet ihr unter +43 3687 23 310 sowie info@schladming-dachstein.at.

Nun heißt es schnell sein, denn die Startplätze sind begehrt. Ab heute ist die Anmeldung geöffnet! Den Zeitplan für das Wochenende findet ihr hier.

BMO_Content-Banner_750x93_2022
RockShox_LogoSpecialized_blackiXS_Logo_2017Maxxis_iXS_2016BMO_2021_black