Specialized Rookies Cup #3

Glemmride Bike Festival Saalbach

Das GlemmRide Bike Festival feiert vom 03. bis 07. Juli Fünfjähriges und lädt mit einem Tag Verlängerung wieder zum internationalen Bike und Party Gathering im SalzburgerLand. Mit dabei ist natürlich auch wieder ein Stopp des Specialized Rookies Cups.

iXS_750x93-Trigger

Wer Saalbach Hinterglemm kennt, weiß, dass man hier keinen klassischen Bikepark findet. Man findet eine Mountainbike Region á la Lässig. Rund ums GlemmRide Bike Festival erstrecken sich 400 Kilometer markierte Bikewege inklusive Single Trails, Downhill Tracks, E-Bike Routen und Enduro Touren für jeden Geschmack.

Landscape - RDC Saalbach 2018.JPG

Für Saalbach und GlemmRide Neulinge gibt es fünf gute Gründe, warum man spätestens dieses Jahr unbedingt dabei sein solltet:

1. Der FMB Gold Slopestyle ist in seiner Art einzigartig.

Der Kurs startet auf der Terrasse der Party Location beim ‚Goaßstall‘, führt über klassische Slopestyle Elemente hin zum Balkon des 5-Sterne-Superior Hotels Alpine Palace und über dessen Pool hinunter ins Zentrum der Expo Area und über einen Rivergap-Jump direkt vor die Bühne bei der am Abend die Party steigt. Der Slopestyle mit Gold-Status lockt die internationale Mountainbike-Elite an den Start.

2. Die Parties sind legendär! Masters of What?

Fünf Tage lang steigt hier die Party. Neben Mountain Reggae Radio und anderen Live Bands sorgen auch die Masters of Dirt im ‚Goaßstall‘ für ausgelassene Stimmung.

3. Speed und Adrenalin…

… ist am Sonntag beim Specialized Rookies Cup presented by iXS geboten. Hier zeigt der Nachwuchs wer das Talent zum zukünftigen Weltcup-Racer mitbringt.

Elias Schwärzler - RDC Saalbach 2018 Elias Schwärzler - RDC Saalbach 2018

4. Das Herzstück des Festivals: Die Expo-Area

Die Expo-Area mit über 50 Ausstellern befindet sich mitten im Festivalgeschehen. Direkt neben der Mainstage, den Party Locations, dem Downhill Track und dem Slopestyle Kurs bieten die Brands ihre Produkte zum Testen und Bestaunen an.

5. Lässigste Bikeregion Österreichs

Neben den zahlreichen Side-Events, die das GlemmRide Bike Festival zu bieten hat, befinden sich im umliegenden Gebiet 400 Kilometer markierte Bikewege, vier Seilbahnen mit Biketransport, 40 gemütliche Hütten und lässige Trails für alle Könnerstufen. Hardcore Downhiller machen ihre Laps auf der X-Line, Freerider freuen sich über den legendären Hacklbergtrail und Enduristen versuchen sich an der Big-5-Challenge. Familien bringen ihren Kleinen das Trailfahren am Kohlmais bei und Genießer erkunden die Region auf dem E-Bike.

In fünf Worten: Wir sehen uns beim GlemmRide!

Mud-Off_2015Specialized_blackiXS_Logo_2017Maxxis_iXS_2016BMO