Specialized Rookies Cup #2

Anmeldebeginn für Steinach

Bevor am kommenden Wochenende der iXS European Downhill Cup die Saison eröffnet, wirft auch schon das zweite Rennen des Specialized Rookies Cups seine Schatten voraus. Die Anmeldung öffnet am Dienstag um 17.00 Uhr.

iXS_AD_Xult_750x93

So langsam hat sich der Schnee auch in den Mittelgebirgen verabschiedet und die Wintersaison ist überall beendet. Die Bikeparkmitarbeiter haben begonnen, die Strecken für die bevorstehende Saison vorzubereiten. In Winterberg beispielsweise wird mit Hochdruck gearbeitet, um für das in diesem Jahr ziemlich zeitige iXS Dirt Masters Festival, bei dem der Auftakt des Rookies Cups stattfindet, alles vorzubereiten. Der Lift wird seiner alljährlichen Revision unterzogen, die Strecken werden ausgebessert und an der einen oder anderen Stelle wird auch der noch verbleibende Schnee beseitigt. Ähnlich sieht das Ganze auch im thüringischen Steinach aus. Auch dort war die Wintersaison außerordentlich lang, aber dennoch wird nun auf Sommerbetrieb umgestellt. Das zweite Rennen der Nachwuchsserie findet zwar erst am zweiten Juniwochenende statt, aber trotzdem ist jetzt schon einiges zu tun.

Skiarena Silbersattel.JPG

Aber eben nicht nur die Veranstalter müssen nun die Saison vorbereiten, auch die Fahrer sollten nun die Termine im Auge behalten, wann man sich für die einzelnen Rennen anmelden kann. Winterberg war hinsichtlich der Anmeldung zwar sicherlich wieder einmal eine Ausnahme, aber auch die nachfolgenden Rennen werden sicherlich gut besucht. Die Serie hat im letzten Jahr mit neuem Titelsponsor und sechs Rennen noch einmal ordentlich an Attraktivität zugelegt. Und auch in diesem Jahr scheint der Erfolg ungebrochen zu sein. Diesmal stehen erneut sechs Rennen auf dem Programm, allerdings mit dem italienischen Stopp in St. Kassian nochmal eine Erweiterung in der territorialen Ausdehnung.

Karte RDC_neu

Aber der Reihe nach, denn an zweiter Stelle lädt, nach der letztjährigen Rückkehr in den Rennkalender, Steinach erneut die Nachwuchsathleten ein. Die Strecke ist durchaus anspruchsvoll, hat aber genau den richtigen Mix, so dass sie nicht zu schwer ist, aber eben auch den durchaus hohen Fähigkeiten der jungen Talente entspricht. Leider konnten in Winterberg nicht alle zum Rennen zugelassen werden, da es sich im Rahmen des iXS Dirt Masters Festivals um eine Ein-Tages-Veranstaltung handelt und somit der zeitliche Rahmen nur etwa 200 Fahrer zulässt. Steinach hingegen hat keine Kapazitätsprobleme und somit würde man sich freuen, wenn die über 100 Fahrer der Warteliste von Winterberg dieses Rennen nutzen. Im Übrigen sind es 140 Fahrer und Fahrerinnen der Kategorien U13 und U15, die in den Listen von Winterberg stehen. Soviel Nachwuchs ist einfach unglaublich.

U13 vor dem Start in Steinach 2017 © Racement | Sebastian Gruber U13 vor dem Start in Steinach 2017 © Racement | Sebastian Gruber

In Steinach wird es zusätzlich wieder die Open Men Klasse geben, so dass auch ältere Semester zum Zuge kommen können. Vorteilhaft ist dies insbesondere, wenn Väter mit ihren Kindern am Rennen teilnehmen wollen und gemeinsam trainieren möchten. Also ran an den Computer und anmelden.

Leatt_LogoMud-Off_2015Specialized_blackiXS_Logo_2017Maxxis_iXS_2016BMOÖhlins