Anmeldung nun möglich

Steinach eröffnet den Rookies Cup

Heute öffnet die Anmeldung für den ersten Lauf des Specialized RockShox Rookies Cups im thüringischen Steinach. Somit scheint es, als wäre die Durststrecke überwunden und wir können endlich in die Saison starten.

Carve-Race_750 x 93_2021_neu

Nachdem die Anmeldephase für die ersten Rennen des iXS European Downhill Cups und des iXS Downhill Cups bereits begonnen hat, heißt es auch für die Anmeldung des Saisonauftakts vom Specialized RockShox Rookies Cup volle Fahrt voraus. Die Einschreibung für das Rennen in Steinach ist ab heute, den 01.06.2021 um 17:00 Uhr möglich.

Nach langer Zeit ohne Specialized RockShox Rookies Cup wird die Ruhe nun gebrochen. Endlich können die Nachwuchstalente im Downhill sich unter Beweis stellen und außerdem wertvolle Erfahrungen sammeln. Im Gegensatz zu den Veranstaltungen in den letzten zwei Jahren findet das Rennen in Steinach nicht am ersten Juniwochenende statt, sondern erst Anfang Juli. Der Rookies Cup wird wie gewohnt im Bikepark Silbersattel ausgetragen. Wie bei der letzten Ausgabe im vergangenen Jahr ist die Strecke mit etwa 1.750 Metern und 250 Höhenmetern angesetzt. Mit Sicherheit hat der Kurs einen angemessenen Schwierigkeitsgrad, sodass sich alle Nachwuchsathletinnen und -athleten auf die Trainings- und Rennläufe freuen können.

Finish Area - RDC Steinach 2019 Finish Area - RDC Steinach 2019

Bereits im letzten Jahr hat der Bikepark Steinach als einziger Ort unserer Serien es ermöglicht, dass Rennen ausgetragen werden konnten. Die Situation war alles andere als einfach, aber mit einem guten Konzept und den notwendigen Maßnahmen konnte zumindest ein Rennen des Rookies Cups und die Deutsche Meisterschaft ausgefahren werden. Somit hatten wir bei der Erstellung des Kalenders auch Steinach als ersten deutschen Ort in dieser Saison gesetzt, weil wir dachten, wenn es irgendwo möglich sein wird, dann wohl in Steinach. Blöderweise sind nun gerade im Kreis Sonneberg die Inzidenzzahlen hoch gewesen und gingen lange Zeit nicht wie gewünscht zurück, so dass es unmöglich war, bereits alles abschließend mit den Behörden zu klären. Nichtsdestotrotz ist es nun so, dass auch dort die Hundertermarke unterschritten ist und in den nächsten Tagen eine neue Verordnung in Kraft treten wird, die auch wieder Veranstaltungen zulässt. Die Abstimmungsprozesse laufen noch und somit sind noch ein paar Details offen.

Grundsätzlich wird es sicherlich einige Anpassungen geben müssen, die ein sicheres Rennen unter pandemischen Gesichtspunkten erlauben, aber ein Rennen im Freien stellt wohl nur ein geringes Infektionsrisiko dar. Der lokale Veranstalter wird rechtzeitig alle Teilnehmenden über nötige Maßnahmen informieren. Aktuell geht man davon aus, dass eine Testpflicht für die Sportlerinnen und Sportler bestehen wird, wobei die Tests sowohl lokal durchführbar sind, als auch über einen mitgebrachten negativen Bescheid die Zulassung erfolgen kann.

Leider kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geklärt werden, ob eine Obergrenze der Teilnehmerzahl vorgeschrieben sein wird und wenn ja, wie hoch diese sein kann. Aus diesem Grund wird zur Anmeldeeröffnung die Open Men Klasse noch nicht zugelassen. Sofern ein Kontingent dafür möglich sein wird, geben wir Bescheid und öffnen die Einschreibung dann auch für diese Teilnehmergruppe.

Maxxis_760x93
RockShox_LogoSpecialized_blackiXS_Logo_2017Maxxis_iXS_2016BMO_2021_black